Mittelschule Auerbach
Mittelschule Auerbach

Dienstjubilare und Verabschiedungen

Es war ein lieb gewonnenes Ritual, das aufgrund der Corona-Pandemie zwei Jahre pausieren musste, nun aber wie gewohnt stattfinden konnte: Die Stunde der Begegnung im Amberg-Sulzbacher Landratsamt. Hier werden Lehrerinnen und Lehrer für ihr Dienstjubiläum ausgezeichnet oder in den Ruhestand beziehungsweise die Freistellungsphase verabschiedet.

In diesem Jahr hieß es für zehn Lehrerinnen und Lehrer Abschied nehmen. Sie wurden von Landrat Richard Reisinger, den Schulamtsdirektoren Beatrix Hilburger und Stephan Tischer sowie der Personalratsvorsitzenden Michaela Bergmann in den Ruhestand verabschiedet. „Sie hätten im Laufe ihres Lehrerlebens vielen Kindern Wurzeln gegeben“, bedankte sich Hilburger in ihrer Rede für die Arbeit der Lehrerinnen und Lehrer zum Wohle der Kinder und der Schulen.

Seit nunmehr vier Jahrzehnten leisten fünf Lehrerinnen und Lehrer ihre Arbeit im Schuldienst und wurden dafür nun entsprechend ausgezeichnet. Landrat Richard Reisinger dankte allen, die dieses Jubiläum erreicht und nach wie vor Freude am Unterrichten der Kinder haben. „Was sie leisten ist psychisch und physisch anstrengend“, wusste der ehemalige Gymnasial-Lehrer Reisinger die Arbeit der Pädagogen zu schätzen. Für 25 Jahre wurden darüber hinaus zehn weitere Lehrerinnen und Lehrer geehrt.

Auch die Personalratsvorsitzende Michaela Bergmann dankte den Lehrern für ihre geleistete Arbeit. Josef Popp, Lehrer an der Mittelschule Kümmersbruck und selbst für 40 Jahre im Dienst geehrt, berichtete humorvoll als „Zeitzeuge“ über charakteristische schulische Begebenheiten.

Musikalisch umrahmt wurde die Stunde der Begegnung von der Musikgruppe der Grundschule Ammersricht unter der Leitung der Lehrkräfte Birgit Sonntag und Robert Gräml.

Auch einige Kollegen aus Auerbach wurden im Landratsamt besonders geehrt. Von links:  Personalratsvorsitzende Michaela Bergmann, Stephanie Lindner (MS Auerbach), Schulamtsdirektor Stephan Tischer, Arthur Schriml (MS Auerbach), Schulamtsdirektorin Beatrix Hilburger, Margarete Preininger (MS Auerbach) und Landrat Richard Reisinger.

40 Jahre im Dienst:

Hildegard Feyrer (GS Hirschau), Karlheinz Gorzella (MS Krötensee), Josef Popp (MS Kümmersbruck), Arthur Schriml (MS Auerbach), Erhard Tauer (GS Ursensollen)

25 Jahre im Dienst:

Peter Großmann (MS Ursensollen), Gabriele Grüner-Kreilinger (MS Kümmersbruck), Sigrid Kerschl (MS Ursensollen), Armin Küst (MS Krötensee), Stephanie Lindner (MS Auerbach), Stefan Ottmann (MS Hahnbach), Petra Rumpler (MS Krötensee), Daniela Schäfer (MS Schnaittenbach), Martina Schober (GS Kümmersbruck), Andrea Wagner (GS Kastl)

Ruhestand:

Kurt Harrer, Anna-Margarete Hartmann, Marlies Hollweck (alle MS Krötensee), Helga Prechtl (GS Freihung), Margarete Preininger (MS Auerbach), Elvira Rückerl (GS Ammerthal), Helga Schlosser (MS Krötensee), Arthur Schriml (MS Auerbach), Marlene Stopfer-Höhn (MS Hahnbach), Lydia Veccaro (GS Jahn)

Druckversion | Sitemap
Mittelschule Auerbach - Neuhauser Straße 1 - 91275 Auerbach - Fon 09643 782 - Fax 09643 8530 - Email: verwaltung@mittelschule-auerbach.de

Hier finden Sie uns

Mittelschule Auerbach
Neuhauser Str. 1
91275 Auerbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 9643/782 +49 9643/782

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.