Mittelschule Auerbach
Mittelschule Auerbach

Leseförderung im Homeschooling

„Ich schenk dir eine Geschichte.“ So lautet das Motto für den alljährlichen „Welttag des Buches“ und für eine deutschlandweite Kampagne zur Leseförderung. Der Welttag des Buches und des Urheberrechts am 23. April ist seit 1995 ein von der UNESCO weltweit eingerichteter Aktionstag für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und auch für die Rechte ihrer Autoren.

Im Jahr 2021 bieten die Buchhandlungen das Buch „Biber undercover“ an. Geschrieben hat es der renommierte Kinder- und Jugendbuchautor Rüdiger Bertram. Die Illustrationen stammen von Timo Grubing. 

 

 

Die Schüler der 5a und der 5b lesen das Buch in diesem Jahr zuhause, da sie sich wegen der Corona-Pandemie noch im Distanzunterricht befinden. Für Lehrer gibt es begleitendes Material für den Unterricht mit Lesetipps. Unsere Mittelschule bezog die Bücher auch in diesem Jahr wieder von der Buchhandlung „Brot&Buch“ in Pegnitz. Dagmar Schorner übergab die Bücher, die für die beiden 5. Klassen verwendet werden, in den Räumen der Buchhandlung. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Schorner von „Brot&Buch“!  

Druckversion Druckversion | Sitemap
Mittelschule Auerbach - Neuhauser Straße 1 - 91275 Auerbach - Fon 09643 782 - Fax 09643 8530 - Email: verwaltung@mittelschule-auerbach.de

Hier finden Sie uns

Mittelschule Auerbach
Neuhauser Str. 1
91275 Auerbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 9643/782 +49 9643/782

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.