Mittelschule Auerbach
Mittelschule Auerbach

Mittelschule gewinnt Nachhaltigkeitspreis 2019 der Raiffeisenbank Auerbach-Freihung

Strahlende Gesichter bei unserem FairTrade-Team: Die Gruppe um stellvertretende Schulleiterin Renate Schmidt ist einer der Hauptgewinner des Nachhaltigkeitspreises 2019 der Raiffeisenbank Auerbach-Freihung.

Den Preis der Mittelschule nahmen (v.r.) Aileen Schaller, Renate Schmidt, Celina Weißenberger, Meike Diertl und Cemile Dalmis entgegen. Mit im Bild Vorstand Michael Sommer (4.v.r.).           

                                                                                     Foto: Jürgen Masching

Nach einem Fachvortrag in der Helmut-Ott-Halle wurden die Preisträger am Donnerstagabend, 24. Oktober, ausgezeichnet. Insgesamt waren elf Projekte eingereicht worden.

 

Vorstand Michael Sommer beschrieb in seiner Rede das Wort Nachhaltigkeit. "Ich habe das Wort "Nachhaltigkeit" bei Google eingegeben. Dabei habe ich 42 Millionen Treffer bekommen und ein schlechtes Gewissen. Alleine für diese Abfrage habe ich 0,2 Kilowattstunden verbraucht", so Sommer. "Mit unserer Ausschreibung wollten wir mehr Menschen auf die Nachhaltigkeit aufmerksam machen", sagte Sommer. Ausgezeichnet wurden Schulen, Institutionen, Vereine, Organisationen, die einen aktiven Beitrag zur Erhaltung und Wiedergewinnung der Umwelt leisten. "Aber nicht nur große Projekte wollen wir auszeichnen, auch kleine Initiativen sind bei uns willkommen".

Insgesamt schüttete die Raiffeisenbank 6000 Euro an Preisgeldern aus. Jeweils 1500 Euro gingen an die beiden Gewinner, die Mittelschule Auerbach und an den Obst- und Gartenbauverein Großschönbrunn. Alle anderen Teilnehmer bekamen jeweils 333 Euro.

Gruppenbild mit allen Preisträgern und den Vertretern der Raiffeisenbank Auerbach-Freihung.                                                                                                                                   Foto: Jürgen Masching

Bewerber für den Nachhaltigkeitspreis 2019 waren:

  • Freiwillige Feuerwehr Nitzlbuch: Anschaffung einer Drohne
  • Obst- und Gartenbauverein Gunzendorf: Herstellung von Ansaaterde und Aussaat von samenfesten Tomaten (Sorten) mit Kindern. Aus den geernteten Tomaten werden wieder Samen entnommen und zur Wieder-Aussaat im nächsten Jahr aufbereitet
  • Obst- und Gartenbauverein Großschönbrunn: 6700 Quadratmeter Bienenweide angesät; Wassergüte der Vilsquelle getestet und mit Keschern nach Kleinlebewesen gesucht
  • Junge Freie Wähler Auerbach: Anschaffung von Plastikbechern aus biologisch abbaubarem PLA
  • FC Freihung 1923: Nutzung einer Wasserzisterne zur Platzbewässerung und Anschaffung eines Bewässerungswagens
  • Oberpfälzer Waldverein: Ramadama-Aktion (Müllsammelaktion)
  • Soldaten- und Kriegerkameradschaft Gunzendorf: Servietten aus 100 Prozent Recyclingpapier und ausschließlich Porzellangeschirr und Besteck wurden beim Fest verwendet
  • Grundschule Neuhaus: „Klassenzimmer im Grünen“ mit Insektenhotel. Anbau eines Schulobstgartens; Anschaffung einer Apfelsaftpresse
  • Staatliche Realschule Pegnitz: Bewirtschafter Schulgarten mit Wildblumenbeet und „Grünes Klassenzimmer“ mit Barfußpfad und Kneipp-Garten
  • Kepler-Gymnasium Weiden: „Umwelt-Cafe“ mit Fair-Trade Produkten
  • Mittelschule Auerbach: FairTrade AG mit fair vegan gehandelten beziehungsweise regional ökologisch verträglich erzeugten Produkten

 

Wir bedanken uns beim freiberuflichen Journalisten Jürgen Masching für die Bereitstellung der Bilder und Texte. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Mittelschule Auerbach - Neuhauser Straße 1 - 91275 Auerbach - Fon 09643 782 - Fax 09643 8530 - Email: verwaltung@mittelschule-auerbach.de

Hier finden Sie uns

Mittelschule Auerbach
Neuhauser Str. 1
91275 Auerbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 9643/782 +49 9643/782

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.