Mittelschule Auerbach
Mittelschule Auerbach

Mittelschüler säubern Umwelt rund um Auerbach

„Das sollte man eigentlich jede Woche machen“. Viele Schüler/innen wunderten sich beim Umweltaktionstag der Mittelschule über die Müllablagerungen in der Natur. 

Am Mittwoch, 20. März, waren alle Klassen der Jahrgangsstufen 5 bis 9 bei schönem Frühlingswetter mit ihren Lehrkräften rund um Auerbach unterwegs und sammelten ein, was die Menschen der Wohlstandsgesellschaft achtlos weggeworfen hatten. Selbst Auspuffrohre, Eternitplatten, Autoreifen und Straßenleitpfosten lagen herum, aber auch zahlreiche Flaschen und Verpackungsabfall verschiedenster Art zogen die mit Arbeitshandschuhen ausgerückten Jugendlichen aus Grünstreifen und Hecken. 

Die Schüler/innen waren den ganzen Vormittag über unterwegs und säuberten die Umwelt unter anderem entlang der Rad- und Fußwege in Richtung Degelsdorf, Rußhütte, Hohe Tanne, Welluck und Zogenreuth. Auch im Stadtgebiet – vor allem auf Spielplätzen und rund um den Stadtweiher – waren die Jugendlichen unterwegs. Viele waren der Meinung, dass man diese Umweltaktion häufiger durchführen sollte. Markus Kirzdörfer vom Städtischen Bauhof fuhr am späten Vormittag die Wege ab und sammelte die gut gefüllten Abfallsäcke ein.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Mittelschule Auerbach - Neuhauser Straße 1 - 91275 Auerbach - Fon 09643 782 - Fax 09643 8530 - Email: verwaltung@mittelschule-auerbach.de