Mittelschule Auerbach
Mittelschule Auerbach

Jungen 5/6 bei Landkreis-Fußballturnier

Die Fußball-Jungen-Mannschaft der Krötensee-Mittelschule Sulzbach-Rosenberg, betreut von Lehrer Christoph Marx, siegte bei der Landkreismeisterschaft der 5. und 6. Klassen.

Unter der Turnierleitung von Konrad Köppl bekamen die Zuschauer bei idealen äußeren Bedingungen auf dem Sportgelände des FV Vilseck 10 äußerst interessante Spiele zu sehen, die von den Schiedsrichtern Klaus-Dieter Seibold und Helmut Lippert fehlerlos geleitet wurden.

 

Nach spannendem Verlauf ergaben sich folgende Platzierungen: 1. Krötensee-Mittelschule (MS) 10 Punkte (11:3 Tore), 2. HCA-Gymnasium Sulzbach-Rosenberg 9 (9:2), 3. MS Vilseck 7 (6:4), 4. MS Auerbach 3 (4:10) und 5. MS Freudenberg 0 (2:13).

 

Karl Heinz Grollmisch, der diese Landkreismeisterschaft im Auftrag des Arbeitskreises „Sport in Schule und Verein“ organisierte, nahm zusammen mit Bürgermeister Hans-Martin Schertl und Michael Gradl (Ehrenvorsitzender des 1. FC Schlicht) die Siegerehrung vor. 

 

 

Das Team der Mittelschule mit (vorne v.l.I) Murad Yacoub, Leon Castillo, Maximilian Erdmann, Michael Singer, Aslan Dogan, Ben Lauber, Sedric Schoppa, Lukas Merkel und Luca Eisold sowie (hinten v.l.) Luca Renner, René Stuber, Yannick Schreier, Steve Heimer, Korbinian Albert, Noah Wallner und Trainer Ferdinand Höllerer.                                                             Bild: Grollmisch

Jeder Mannschaft wurde eine Urkunde überreicht. Zudem erhielten die Spieler des Landkreismeisters 2019 die roten Sieger-T-Shirts der Sparkasse Amberg-Sulzbach mit der Aufschrift „SO SEHEN SIEGER AUS!“. Die restlichen vier Mannschaften durften sich über Bälle freuen, die vom 1. Bürgermeister Hans-Martin Schertl und vom Bayerischen Fußballverband zur Verfügung gestellt wurden.

Allen Spielern der Mittelschule Freudenberg wurden Haftnotizblöcke und Kugelschreiber der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) mit dem Aufdruck „Helle Köpfe bleiben nüchtern“ / „Null Alkohol – voll Power“ überreicht, da auch in diesem Jahr alle Fußballturniere des Arbeitskreises „Sport in Schule und Verein“ im Rahmen der Aktion „DFB-Doppelpass 2020: Schule und Verein: ein starkes Team!“ unter dem Motto „Kinder stark machen!“ durchgeführt werden.

Die besten Torschützen Felix Schleicher (5 Tore/Krötensee) und mit je 4 Toren Maximilian Liebenow (Vilseck) sowie Noah Keller und Johannes Pesold (beide HCA) erhielten einen Minipokal mit Aufschrift. Die zwei besten Spieler jeder Mannschaft und alle Torwarte wurden mit je einer Medaille mit Motiv und Aufschrift ausgezeichnet.

Die fünf Jungen-Mannschaften nach der Landkreismeisterschaft  der 5. und 6. Klassen auf dem Sportgelände des FV Vilseck (von links): 1. Krötensee-MS, 2. HCA-Gymnasium, 3. MS Vilseck, 4. MS Auerbach und 5. MS Freudenberg mit (hinten, von links) Karl Heinz Grollmisch, Lehrer Christoph Marx, Platzwart Kurt Fabienke (FV Vilseck), Helmut Lippert, Studienrat Alex Hadasch (HCA), 1. Bürgermeister Hans-Martin-Schertl, Gerhard Schertl (Betreuer Vilseck), Karl Eckert, Konrad Köppl, Michael Gradl, Rektor Ferdinand Höllerer (Auerbach) und Lehrer Simon Klösel (Freudenberg).                                         Bild: Grollmisch           

Druckversion Druckversion | Sitemap
Mittelschule Auerbach - Neuhauser Straße 1 - 91275 Auerbach - Fon 09643 782 - Fax 09643 8530 - Email: verwaltung@mittelschule-auerbach.de