Mittelschule Auerbach
Mittelschule Auerbach

Ehrung der Klassen- und Sportbesten

Die Mittelschule ehrte am Mittwoch die Klassenbesten und die erfolgreichsten Sportler der Bundesjugendspiele.

„Bildungshunger und Wissensdurst sind keine Dickmacher“ betonte Rektor Ferdinand Höllerer bei der Bestenehrung. Um als Klassenbeste ausgezeichnet zu werden, sei regelmäßiges Lernen ebenso nötig wie eine beständige Konzentration und aktive Mitarbeit im Unterricht.  Geehrt wurden Anna Lederer (5a), Medine Karabacak und Janine Wache (5b), Martin Járfás und Ina Meyer (6a), Anika Sperber (7a), Simon Leißner (7M), Theresa Syttny (8a), Sina Fischer (8M) und Lukas Lieret (9M). 

Zudem wurden die Sportbesten der Klassen ausgezeichnet. Dies waren Anna Stella und Yannick Schreier (5a), Magdalena Walter und Korbinian Albert (5b), Lena Frohnhöfer und Luca Renner (6a), Jana Mühlbauer und Ali Hatroush (7a), Linda Kraus und Mohamed El Bakkali el Hari (7M), Leonie Winkler und Nico Fuchs (8a), Leonie Bohun und Fabian Eichmüller (8M) sowie Meike Diertl und Jonas Schwindl (9M). Die meisten Punkte bei den Bundesjugendspielen hatten Jana Mühlbauer und Jonas Schwindl erreicht. Der Schulleiter gab den geehrten Schülern noch auf den Weg, ihre Talente – sowohl diejenigen für den Körper als auch die für den Geist - gut zu trainieren.  Eisgutscheine als Anerkennung hatte die Vorsitzende des Elternbeirats, Britta Böttcher, für die Jugendlichen dabei.

Viele Schüler hätten eine besondere Auszeichnung verdient, betonte Höllerer, und erinnerte an das vielfältige Engagement der Jugendlichen für das Schulleben. Dazu zähle unter anderem die Mitarbeit im Fairtrade-Team, die Schülerlotsen und der Schulsanitätsdienst.             

Druckversion Druckversion | Sitemap
Mittelschule Auerbach - Neuhauser Straße 1 - 91275 Auerbach - Fon 09643 782 - Fax 09643 8530 - Email: verwaltung@mittelschule-auerbach.de