Mittelschule Auerbach
Mittelschule Auerbach

Franziska Schübel siegt im Vorlesewettbewerb der 6. Klasse

Den Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels gibt es seit bereits 58 Jahren. An über 7000 Schulen beteiligen sich mehr als 600 000 Kinder der 6. Klassen aller Schularten.

An der Mittelschule Auerbach beteiligte sich die Klasse 6a von Lehrer Arthur Schriml. Die 26 Schüler/innen hatten die drei besten Leser ins Rennen geschickt. Dies waren Michelle Heimer mit dem Buch „Hugos Masterplan“ von Sabine Zett, Franziska Schübel, die aus „Die Insel der Verlorenen“ von Melissa de la Cruz vorlas, sowie Swenja Teich, die sich „Das Erbe des Grauen Wolfes“ von Julian Atterton für den Wettbewerb ausgesucht hatte. In einem zweiten Durchgang lasen die drei Schülerinnen einen Fremdtext aus dem Buch „Der geheimnisvolle Adventskalender“ von Astrid Nagel.

Die Jury, bestehend den Lehrerinnen Renate Schmidt und Birgit Wrubel-Hund, Vera Albersdörfer (Stellvertretende Vorsitzende des Elternbeirats), Schülersprecherin Amelie Seibold sowie Jana Schreier, der Vorjahressiegerin, bewertete besonders nach Lesetechnik und Interpretation. Die Organisation dieser Veranstaltung lag in den Händen von Lehrer Arthur Schriml.

Renate Schmidt, die stellvertretende Schulleiterin, gab nach der Beratung der Jury bekannt, dass Franziska Schübel mit einer Nasenlänge Vorsprung als Siegerin hervorging und die Mittelschule Auerbach auf Landkreisebene vertreten wird. Alle drei Beteiligten konnten sich über eine Urkunde und ein Geschenk freuen.

Der Vorlesewettbewerb wurde feierlich eröffnet von der Bläsergruppe der Mitteschule.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Mittelschule Auerbach - Neuhauser Straße 1 - 91275 Auerbach - Fon 09643 782 - Fax 09643 8530 - Email: verwaltung@mittelschule-auerbach.de

Hier finden Sie uns

Mittelschule Auerbach
Neuhauser Str. 1
91275 Auerbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 9643/782 +49 9643/782

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.