Mittelschule Auerbach
Mittelschule Auerbach
"Museum im Koffer" zu Besuch an der MS Auerbach
Am Dienstag, den 19. Januar bekamen die 6. Klassen der Mittelschule Auerbach Besuch vom Museum im Koffer aus Nürnberg. Hier wurde mit den Kindern praktisch eine Schreibwerkstatt zum Thema „Schreiben und Schrift im Mittelalter“ (passend zum Kunstlehrplan der 6.Klasse) durchgeführt.
Nachdem kurz erläutert wurde, dass nur etwa sechs von hundert Menschen damals lesen und schreiben konnten, Karl der Große eine einheitliche Schrift (die karolingische Minuskel) eingeführt hatte und noch mit Gänsefeder und Tinte (hergestellt aus Ruß, Harz und Wasser) auf Pergamentpapier geschrieben wurde, bekamen die Kinder einen Einblick in das Farben anrühren von früher. Aus Naturmaterialien (wie Bäume, Pflanzen und Tiere) wurden Farbpigmente gewonnen, die mit Harz und Wasser angerührt wurden. Nachdem nun geklärt war, wie und mit was früher geschrieben wurde, durften die Schülerinnen und Schüler selbst mit Gänsefeder und Tinte ein mittelalterliches Gedicht schreiben und dieses anschließend mit selbst hergestellter Farbe und Pinsel verzieren.
Am Ende der dreistündigen Zeitreise in das Leben eines Schreibers im Mittelalter waren die Kinder ganz stolz auf ihre Schriftstücke, die zuletzt noch mit Blattgold verziert wurden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Mittelschule Auerbach - Neuhauser Straße 1 - 91275 Auerbach - Fon 09643 782 - Fax 09643 8530 - Email: verwaltung@mittelschule-auerbach.de