Mittelschule Auerbach
Mittelschule Auerbach

Wir feiern den Welttag des Buches

Pünktlich zum Welttag des Buches, der seit zwanzig Jahren immer am 23. April gefeiert wird, besuchten die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen die städtische Bücherei und ließen sich dort von der Vielzahl der gebotenen Medien beeindrucken. Nachdem sie einiges über die Bücherei erfahren hatten, durften sie selbst in den Büchern schmökern und ihren Klassenkameraden aus der dort gefundenen, neuen Lieblingslektüre vorlesen. Auch die Leiterinnen der Bücherei, Claudia Schnödt und Ilse Diertl, die souverän durch die Bücherei führten, ließen es sich nicht nehmen, den Kindern aus einem Buch vorzulesen.
Nachdem die Kinder noch Wissenswertes über die Ausleihformalitäten erfahren hatten, ging es weiter zur Buchhandlung „Marhabu“. Deren Besitzerin Frau Margarete Fuchs erklärte den Fünftklässlern unter anderem den Unterschied zwischen einem gebunden Buch und einem Taschenbuch, machte deutlich, wie schnell Bücher bestellt werden können und dass Bücher gebundene Preise besitzen. Anschließend bekam jeder Schüler das Buch „Ich schenk dir eine Geschichte“ geschenkt, mit dem sich der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Stiftung Lesen mit ihren Partnern um den höchsten Feiertag der Bibliophilen bemühen.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Mittelschule Auerbach - Neuhauser Straße 1 - 91275 Auerbach - Fon 09643 782 - Fax 09643 8530 - Email: verwaltung@mittelschule-auerbach.de