Mittelschule Auerbach
Mittelschule Auerbach
Sicherer Umgang mit Internet und sozialen Medien
Computer, Tablet, Handy: Vielfach Alltagsgegenstände für uns, für unsere Kinder und Jugendlichen sowieso.
Sind sie immer ein Nutzen, ja sogar ein Segen? Oder drohen uns Gefahren von diesen schwer beherrschbaren, gar gefährlichen Instrumentarien?
In einem spannenden und unterhaltsamen Vortrag wies Patrick Wiltsch-Winter, beruflich in der IT-Branche beschäftigt, auf den sicheren Umgang mit Computern, Passwörtern und sozialen Medien hin. Mit einem kleinen Praxistest, in dem er mit wenigen Klicks die Handy-Identität eines Schülers übernommen und ohne dessen Wissen Textnachrichten in dessen Namen verschickt hat, stimmte er die Schülerinnen und Schüler doch nachdenklich. Dieser Identitätsklau wird bei vielen Betrügereien verwendet. Also Vorsicht, wem man bedenkenlos seine Handynummer gibt.
Neben Tipps zum Erstellen sicherer Passwörter aus einer Mischung von Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen wurden auch rechtliche Grundsätze besprochen. Vorsicht muss man mit allem walten lassen, was man irgendwo in das Internet oder in soziale Netzwerke stellt. Schnell hat man mit unüberlegten Veröffentlichungen gegen Persönlichkeits- oder Datenschutzrechte verstoßen.
Auf einen Punkt wurde besonders hingewiesen: Trotz vielfältigster technischer Angebote wie Virenscanner, Firewall und ähnlichem zur Sicherheit im Internet – der allergrößte Risikofaktor ist der Mensch selber, der mit seinen Passwörtern oder dem, was er über sich selber veröffentlicht, viel zu sorglos umgeht.
Dieser Vortrag wurde ebenso an einem Elterninformationsabend abgehalten. Patrick Wiltsch-Winter, dieses Mal zusammen mit Daniel Hoffmann (ebenfalls ein IT-Experte), brachten auch die Zuhörer aus der Elternschaft und dem Lehrerkollegium zum Nachdenken über den eigenen Umgang mit den modernen Medien.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Mittelschule Auerbach - Neuhauser Straße 1 - 91275 Auerbach - Fon 09643 782 - Fax 09643 8530 - Email: verwaltung@mittelschule-auerbach.de